Dor het wen püttjert!

Ick bün alltiet verbaast, wat för wunnerschööne Oort in Craft wen finnen kunn, wenn hei odder sei bloots nipp un nau kieken deit!

Vanacht to ’n Bispill bün  ick to “Medieval Castle” komen – un dat hett een ole Minne-Leed in mün Kopp brocht. Dat Leed is plattdütsk – also de Rest van de Text ook!Dat du min Leevsten büst, dat du woll weeßt.
Kumm bi de Nacht, kumm bi de Nacht, segg wo du heeßt;
kumm bi de Nacht, kumm bi de Nacht, segg wo du heeßt.
Kumm du üm Middernacht, kumm du Klock een!
Vader slöpt, Moder slöpt, ick slap aleen;
Vader slöpt, Moder slöpt, ick slap aleen.
Klopp an de Kammerdör, fat an de Klink!
Vader meent, Moder meent, dat deit de Wind;
Vader meent, Moder meent, dat deit de Wind.Kumm to de Kammer rin, swieg ok fien still,
links steiht een Schapp, rechts steiht een Schapp, meern steiht dat Bett;
links steiht een Schapp, rechts steiht een Schapp, meern steiht dat Bett.
Gah op dat Bett hento, liesen un still,
baben liggt een Deck, ünnen liggt een Deck, meern dat bün ick;
baben liggt een Deck, ünnen liggt een Deck, meern dat bün ick.
Wenn du nich kommen magst, lat dat man blieven,
fief ohn di, fief ohn di, kann ick wohl kreegen;
fief ohn di, fief ohn di, kann ick wohl kreegen.Kummt denn de Morgenstund, kreiht de ol Hahn.
Leevster min Leevster min, denn mößt du gahn!
Leevster min Leevster min, denn mößt du gahn!
Sachen den Gang henlank, lies mit de Klink!
Vader meent, Moder meent, dat deit de Wind;
Vader meent, Moder meent, dat deit de Wind.Nun wieder hochdeutsch – platt ist auf die Dauer zu anstrengend… Aber
Hab ich nicht Recht?
Wer diese wunderschöne Mesh Burg mit dazugehörigem Dorf, Dom, Zeltlager, Rittersaal und einer rundum beeindruckenden Landschaft besuchen will:
Craft-World.org:8002:Medieval Castle
Gebaut, bzw. adaptiert wurde das Kunstwerk von Leora JacobusIch wünsche allen BesucherInnen eben soviel Spaß, wie ich hatte – und vielleicht kommen euch ja auch witzige, ironische oder romantische Lieder in den Sinn…

xoxo
Tosha Tyran

PS: Ok, ok, für alle des Plattdeutschen NICHT mächtigen, hier die Übersetzung ins Hochdeutsch:
Titel: Da hat aber jemand gearbeitet!
Text: Ich bin immer wieder überrascht, was für wunderschöne Orte in Craft zu finden sind, wenn man nur richtig guckt.
Gestern Nacht z.B. bin ich im “Medieval Castle” gewesen – und sogleich fiel mir ein altes Liebeslied ein – das Lied ist auf Plattdeutsch, also der Rest des Textes auch.
Kurze Erklärung zum Lied: Das Lied ist mit Sicherheit nicht so alt, wie so eine Ritterburg – aber es ist einfach mein Lieblingslied und so habe ich beschlossen, es mit euch zu teilen.
Hier ein Link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *